Samsung TV-Kanäle auf Ihrem PC sortieren

Ein großes Durcheinander mit Fernsehsendern

Eines der Dinge, die mich wirklich ärgern, ist die Art und Weise, wie – selbst moderne – Fernsehgeräte die Fernsehsender beim ersten Durchlauf scannen und anzeigen. In der Regel ist es ein großes Durcheinander mit Fernsehsendern, die nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ aufgelistet werden und nicht nach einer logischen Reihenfolge. Wenn Sie dann versuchen, die Fernsehsender mit der Fernbedienung zu sortieren, werden Sie feststellen, dass das keine sehr angenehme Sache ist. Erstens können Sie immer nur einen Kanal auf einmal verschieben, und dazu müssen Sie in der Regel mehrmals die Auf- und Ab-Tasten drücken, bis Sie das neue Ziel erreicht haben. Zweitens dauert es sehr lange, vor allem, wenn Sie 50 oder mehr Fernsehsender auf Ihrem Fernseher ordnen müssen.

Wenn Sie einen Samsung-Fernseher haben, der das Exportieren der Senderliste auf ein USB-Flash-Laufwerk unterstützt, haben Sie eine weitere Möglichkeit. Sie können die kostenlose Software Samsung Channel Editor auf Ihrem PC verwenden, um alle Sender in einer komfortablen Umgebung zu bearbeiten.

Die Anwendung unterstützt derzeit Samsung-Fernseher der C- und D-Serie, aber Sie können sie auch ausprobieren, wenn Sie einen anderen Samsung-Fernseher besitzen, da sie möglicherweise dennoch mit dem Fernseher kompatibel ist. Bei den meisten Geräten sollte im Menü die Option „Senderliste übertragen“ oder eine ähnliche Option angezeigt werden. Hier wählen Sie einfach „Auf USB exportieren“, um die aktuelle Kanalliste auf dem angeschlossenen USB-Stick zu speichern. Wenn Sie mit der Bearbeitung auf Ihrem PC fertig sind, schließen Sie das USB-Laufwerk erneut an und wählen dieses Mal die Option „Von USB importieren“. Dadurch wird die bearbeitete Kanalliste auf dem Fernsehgerät gespeichert, so dass sie auf diesem verfügbar ist.

Das Programm selbst ist einfach zu bedienen. Es benötigt das Microsoft .Net Framework 2.0, hat aber keine weiteren Abhängigkeiten und muss nicht installiert werden. Wählen Sie Datei > Laden, um die Kanalliste aus der TV-Kanaldatei auf dem USB-Laufwerk zu laden. Das Programm sollte danach die Kanalliste anzeigen, die Sie durch Ziehen und Ablegen von Kanälen sortieren können. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Datei > Speichern, um die bearbeitete Kanalliste wieder auf dem USB-Stick zu speichern.

SamToolBox um Samsung TV-Kanäle auf Ihrem PC zu sortieren

Das Programm ist nicht das einzige Tool, das für Samsung TV-Besitzer verfügbar ist. SamToolBox ist ein weiteres Programm, das Sie für diesen Zweck verwenden können. Es ist mit der B- bis E-Serie von Samsung-Fernsehern kompatibel und unterstützt die Bearbeitung von mehreren Zeilen neben anderen fortschrittlichen Funktionen wie der Filterung von Kanälen und dem Export in das csv-Format, die Sie vielleicht nützlich finden.

Das Programm ist außerdem für Windows und Linux verfügbar, und die Entwickler haben für die Zukunft eine Mac OS-Version versprochen. SamToolBox ist ein fortschrittliches Programm, das einen größeren Funktionsumfang als Samsung Channel Editor bietet. Dennoch erledigen beide Programme die Aufgabe, Samsung TV-Kanäle auf Ihrem PC zu sortieren, sehr gut.